Du konntest das Feuer in mir entfachen, um meinen eigenen Weg zu gehen

»»Du konntest das Feuer in mir entfachen, um meinen eigenen Weg zu gehen

Du konntest das Feuer in mir entfachen, um meinen eigenen Weg zu gehen

Lieber Roger

Voller unbeschwerter Vorfreude bin ich zur dir ins Basisseminar gekommen.

Dass ich dann an diesem Wochenende eine so persönliche und tiefgreifende Erfahrung erleben durfte, hätte ich mir in keiner Art und Weise vorstellen können. Elegant bewegst du dich auf dem Grat zwischen Unterstützung geben und Eigenverantwortlichkeit einfordern. Jedem Teilnehmer brachtest du viel Liebe, Hingabe und Achtsamkeit entgegen. Das beeindruckte mich sehr und gab mir ein tiefes Gefühl von verstanden und angenommen werden.

Du konntest das Feuer in mir entfachen, um meinen eigenen Weg zu gehen. Es ist mir bewusst, und das hat mir das Basisseminar bereits eindrücklich bestätigt, dass dies kein leichter Spaziergang werden wird. Tief in mir fühle ich jedoch diese Gewissheit, dass es sich lohnt und nur mein ganz eigener Weg der Richtige für mich ist.

Vielen Dank für alles. Schön, dass es Menschen, wie dich gibt!

In herzlicher Verbundenheit, Eveline

By | 2018-09-20T11:04:44+00:00 21. September 2018|Erfahrungsberichte|Kommentare deaktiviert für Du konntest das Feuer in mir entfachen, um meinen eigenen Weg zu gehen

About the Author:

Der Wegschamane wurde von mir aufgrund von persönlichen Schicksalsschlägen ins Leben gerufen. Ich möchte meinen Mitmenschen helfen, ihre eigenen schwierigen Situationen zu lösen und ihnen einen stimmigen Weg zeigen, ihr Leben zu meistern. Inzwischen bin ich schon in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig und freue mich über den stets wachsenden Zulauf in dieser heilsamen Richtung.